HERR GSTÖTTNER aus Gschwandt bei Gmunden

Geschäftsführer RZV und Natürlich Rind, seit 2014 Mitglied im Strompool von BestpreisAgrar: 

"Der Leitgedanke "Gemeinsam sind wir stark" ist für mich wichtig, daher habe ich mich 2014 dem BestpreisAgrar Strompool angeschlossen. Die Ummeldeformalitäten waren einfach und die angebotenen Preise haben mich überzeugt. Was die Versorgungssicherheit betrifft, machte ich die Erfahrung, dass es zu keinerlei Veränderung kam, seitdem ich den Energieanbieter gewechselt habe."

 FAMILIE ADAM / WEINBAUER IN GAMLITZ

 (ca. 7 ha) Seit 2014 Mitglied im Strompool von BestpreisAgrar: 

"Ich halte es für ganz wichtig, dass wir Landwirte gemeinsam Stärke zeigen. Hier geht es um eine Aktion von Bauern für Bauern. Anton Emsenhuber, der das Ganze ins Leben gerufen hat, ist einer von uns. Für mich war der Lieferantenwechsel eine gute Entscheidung. Auch der Umstieg war reibungslos und unkompliziert"

JOHANN KRIECHHAMER

(Einkaufsgemeinschaft BGSU) aus der Salzburger Gemeinde Seekirchen am Wallersee empfiehlt Anton Emsenhubers Stromaktion:

 „Die Ummeldeformalitäten waren sehr einfach und ich würde mir wünschen, dass möglichst viele Landwirte teilnehmen, damit wir gemeinsam einen günstigen Energiepreis erreichen! Die prognostizierten Einsparungen sind tatsächlich eingetreten."

HERR GRANITZER

aus STOCKENBOI (bewirtschaftet einen Bergbauernhof)

"Weil der Grundgedanke „Gemeinsam sind wir stark“ für mich sehr wichtig ist, bin ich seit 2014 Mitglied im Strompool. Der Service von BestpreisAgrar hat gestimmt und ich kann die Aktion aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen nur weiterempfehlen!“ 

FRANZ TATSCHL

aus St. PAUL im LAVANTTAL (65.000 Legehühner und baut Futtergetreide auf 171 Hektar an)

"Der Strompreis ist uns ein Anliegen. Es war wichtig, dass die Preise passen, da unser Jahresbedarf bei rund 130.000 kWh liegt. Große Bedenken hatte ich betreffend der Versorgungssicherheit. Beruhigt hat mich, dass sogar Supermärkte, Kühlhäuser und Spitäler keinerlei Probleme durch den Versorgerwechsel hatten. Tatsächlich hatten wir auch keine Probleme durch den Wechsel, dieser ging reibungslos über die Bühne und wurde vollständig, inkl. Kündigung bei meinem alten Stromversorger durch den Strompool erledigt. Nach wie vor ist mein örtlicher Stromnetzbetreiber für die rasche Behebung von Stromausfällen und die Zählerablesung verantwortlich!“ 

FAMILIE HAGLER

aus St. VALENTIN (Schweinemastbetrieb mit 650 Mastplätzen, 40 ha Ackerflächen und "Schule am Bauernhof" Betrieb)

Ing. Rupert Hagler ist überzeugt, dass erfolgreiches Strommanagement Expertenwissen braucht. Diese Überzeugung hat den Landwirt, der auch im Vorstand der Schweinebörse tätig ist, 2014 zu einem Wechsel zum BestpreisAgrar Strompool motiviert. „Die Idee von Anton Emsenhuber hat mich sofort überzeugt“, erklärt Hagler, der mit dem Service im Strompool „sehr zufrieden“ ist. „Der Wechsel war einfach und unkompliziert; alles hat reibungslos funktioniert“, so seine Erfahrungen.

FAMILIE STOCKER / WEINBAUER IN STALLHOFEN

(knapp 4 ha Weingarten)

"Meine bisherigen Erfahrungen im BestpreisAgrar Strompool sind sehr positiv. Die Ummeldeformalitäten waren einfach und der Anbieterwechsel ging reibungslos über die Bühne. Auch die Versorgungssicherheit, die für mich anfangs eine Hemmschwelle zum Beitritt darstellte, erwies sich als wenig problematisch, da mein lokaler Netzbetreiber bei einem Stromausfall unverändert rasch hilft."

FAMILIE TRAGLER

(Reiterhof in der oberösterreichischen Gemeinde LEONSTEIN)

„Für mich war der Beitritt zum BestpreisAgrar Strompool eine gute Entscheidung. Meine monatlichen Teilzahlungsbeträge haben sich reduziert, sodass ich von Beginn an den finanziellen Vorteil spürte“, erklärt Herr Tragler. „Die Ummeldung war einfach und verlief ohne Zwischenfälle. Zum Thema Versorgungssicherheit machte ich die Erfahrung, dass beim letzten Stromausfall der Netzbetreiber innerhalb kurzer Zeit die Störung behoben hat. In der Schnelligkeit der Störungsbehebung merkte ich keinen Unterschied zu vorher“, bestätigt Herr Tragler. 

„Ich habe und werde die Aktion weiterempfehlen, weil ich mit dem Service im Strompool ‚sehr zufrieden‘ bin“, berichtet Herr Tragler.

FAMILIE VOGLAUER

(Biohof Kumer in der südkärntner Gemeinde LUDMANNSDORF / BILČOVS)

„Wir waren von Anfang an von der Idee begeistert und es war für uns nur ein logischer Schritt, auch in der Landwirtschaft die Vorteile des gemeinsamen Stromeinkaufs zu nutzen. Der Strompool hat uns alle Wechselformalitäten abgenommen, auch die Kündigung beim bestehenden Energieversorger.“ erklärt Betriebsführerin DI Olga Voglauer.

„Im laufenden Betrieb stellte sich heraus, dass die Versprechen eingehalten wurden.“ bestätigt die Bio-Bäuerin.